ökologischer fußabdruck

Jeder Mensch sowie jedes Unternehmen hinterlassen einen ökologischen Fußabdruck auf unserem Planeten. Dieser ökologische Fußabdruck spiegelt den jeweiligen Energieverbrauch wider.

Wir im SPORT-IN haben leider einen hohen Energieverbrauch, weshalb wir auch einen recht großen ökologischen Fußabdruck haben. Um einen aktiven Beitrag zum notwendigen Klimaschutz und eine Verkleinerung dieses ökologischen Fußabdruckes zu erreichen, ist eine nachhaltige Vorgehensweise die Vorraussetzung.

Das SPORT-IN erzeugt bereits jetzt insgesamt mehr Strom, als es selbst verbraucht. Die dafür notwendigen sehr hohen Investitionen amortisieren sich allerdings erst in vielen Jahren...

Diese Nachhaltigkeit bedeutet kurzfristig zwar mehr Engagement,. Kosten und Zeit, jedoch langfristig auch mehr Erfolg im Sinne aller Betroffenen

Mario Schneider und Frank Hepp Geschäftsführung

Ökologischer Fußabdruck

 

 

zeitung

REALISIERTE MASSNAHMEN:

  • Austausch der kompletten alten Heizanlage in eine moderne, deutlich effizientere Anlage.
  • Austausch der alten Lüftungsanlage in eine moderne Lüftung mit Wärmerückgewinnung, Co2 Steuerung, adiabatischer Kühlung usw.
  • Errichtung von 2 Autoladesäulen (22 KW) für Elektroautos. Ziel ist hier, dass diese in Zukunft nur noch mit selbst erzeugtem Strom gespeist werden
  • Einbau einer stromsparenden Klimaanlage im SPORT-IN VITAL durch Wärmepumpentechnik. Ziel ist es, diese ausschließlich mit selbst erzeugtem Strom zu betreiben.
  • Installation eines Blockheizkraftwerkes (BHKW): Einsparung ca. 100 Tonnen Co² pro Jahr (entspricht ca. 100.000 kWh Stromproduktion pro Jahr)
  • 2 Flachdächer wurden saniert und mit einer zusätzlichen 6cm-Dämmung versehen. Dies bedeutet eine Halbierung des vorherigen U-Wertes auf nur noch 0,19 Watt/m² Kelvin
  • 1. PV Anlage 156,3 kwp: Einsparung ca. 80 Tonnen Co2 pro Jahr. Mit dieser Stromeinspeisung werden ca. 50 *4 Personenhaushalte ein Jahr lang mit Strom versorgt. Dies entspricht ca. 145.000 KW Stromproduktion pro Jahr
  • 2. Photovoltaik-Anlage: 93,04 kWp: Einsparung ca. 55 Tonnen Co² pro Jahr. Mit dieser Stromeinspeisung werden ca. 35 * 4-Personenhaushalte ein Jahr lang mit Strom versorgt. (entspricht ca. 90.000 kWh Stromproduktion pro Jahr)
  • Austausch von 24 alten Fenstern im Fitnessbereich durch deutlich energieeffizientere Fenster. Das Ziel ist eine Energieeinsparung. Diese Projekt wurde durch die Europäische Union gefördert.
  • Zwei in Anspruch genommene Energieberatungen (Initial- und Detailberatungen)
  • Austausch aller Duschköpfe: dadurch wurde der Wasserverbrauch von ca. 14 Liter auf ca. 7 Liter pro Minute gesenkt
  • Austauch aller Lampen (Leuchtstoffröhren) auf T5 Röhren mit neuen Adaptern und LED Leuchten: Einsparung: ca. 55 Tonnen Co² pro Jahr
  • Austausch von alten Heizungspumpen in intelligente stromsparende Pumpen
  • Installation von Ventilatorensystemen in der Tennishalle und in der Rappelkiste zur besseren Verteilung der Wärme von oben nach unten

solar

GEPLANTE MASSNAHMEN:

  • Wechsel von Volleinspeisung der PV auf Eigenverbrauch
  • Installation eines Energiemanagmentsystems
  • Installation eines Stromspeichers zur Erhöhung des Eigenverbrauches
     
slider_training_14.jpg

Nehmen Sie Kontakt auf

Jetzt Kontakt aufnehmen
Icon fb
Icon insta
Kontakt
Eckig quad blue