Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

okfu_head

Jeder Mensch sowie jedes Unternehmen hinterlassen einen ökologischen Fußabdruck auf unserem Planeten. Dieser ökologische Fußabdruck spiegelt den jeweiligen Energieverbrauch wider. Wir im SPORT-IN haben leider einen hohen Energieverbrauch, weshalb wir auch einen recht großen ökologischen Fußabdruck haben. Um einen aktiven Beitrag zum notwendigen Klimaschutz und eine Verkleinerung dieses ökologischen Fußabdruckes zu erreichen, ist eine nachhaltige Vorgehensweise die Vorraussetzung. Diese Nachhaltigkeit bedeutet kurzfristig zwar mehr Engagement, Kosten und Zeit, jedoch langfristig auch mehr Erfolg im Sinne aller Betroffenen. 

Mario Schneider und Frank Hepp
Geschäftsführung

okfu_hg

 


realisierte Massnahmen:

  • Zwei in Anspruch genommene Energieberatungen
    (Initial- und Detailberatungen)
  • Austausch aller Duschköpfe: dadurch wurde der Wasserverbrauch von ca. 10 Liter auf ca. 7 Liter pro Minute gesenkt
  • Austauch aller Lampen (Leuchtstoffröhren) auf T5 Röhren mit neuen Adaptern: Einsparung: ca. 55 Tonnen Co² pro Jahr
  • Austausch von 4 Heizungspumpen in intelligente stromsparende Pumpen
  • Installation von Ventilatorensystemen in der Tennishalle und in der Rappelkiste zur besseren Verteilung der Wärme von oben nach unten
  • Installation eines Dachs-Blockheizkraftwerkes (BHKW) :
    Einsparung ca. 30 Tonnen Co² pro Jahr (entspricht ca. 38.000 kWh Stromproduktion pro Jahr)
    www.senertec-center.com
  • 1. Photovoltaik-Anlage: 156,3 kWp: Einsparung ca. 120 Tonnen Co² pro Jahr. Mit dieser Stromeinspeisung werden 50 * 4 Personenhaushalte ein Jahr lang mit Strom versorgt. (entspricht ca. 137.000 kWh Stromproduktion pro Jahr)
    www.use-energie.de
  • 2 Flachdächer wurden saniert und mit einer zusätzlichen 6cm-Dämmung versehen. Dies bedeutet eine Halbierung des vorherigen U-Wertes auf nur noch 0,19 Watt/m² Kelvin
  • 2. Photovoltaik-Anlage: 93,04 kWp: Einsparung ca. 55 Tonnen Co² pro Jahr. Mit dieser Stromeinspeisung werden ca. 35 * 4-Personenhaushalte ein Jahr lang mit Strom versorgt. (entspricht ca. 90.000 kWh Stromproduktion pro Jahr)
    www.elektroprofis-haina.de

zeit_002

 

geplante Maßnahmen:

  • Aufbau weiterer PV
  • Anlagen auf den übrigen Dächern des Sport - In
  • Wechsel von Volleinspeisung der PV - Erträge zur Überstromeinspeisung
  • Installation eines Stromspeichers zur Erhöhung des Eigenverbrauches
  • Installation einer kostenlosen Stromtankstelle für E - Autos und E - Bikes


beteiligte Firmen:

Fa. SENERTEC: Dachs-Blockheizkraftwerk (BHKW) Weblink
Deutsche Bank: Finanzierer Photovoltaikanlagen
Fa. EUROLUM: Umstellung auf T5-Röhren inkl. Adaptern
Schütt KG: Spezialfirma zur Ertüchtigung der Dachstatik
Ingenierbüro Ruge: Dachstatik
Fa. Haustechnik Brandenburg: intelligente Heizungspumpen
E.on edis: Strom- Energieversorger
Fa. Plamann: Tiefbau
Fa. Rechcygier: 1. PV-Installateur
Gebäude- und Anlagentechnik Haina: 2. PV-Installateur Weblink
Fa. Glock & Co Kirchmöser: Dachsanierung und Dachdämmung


okologischerf_ss1

 

 

Zertifikate

pva_2010

 

bhkw_2010