Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

 
 

sp_flexx_ws_2014

Wolfgang Schultz, 71 Jahre

Wolfgang Schultz, 71 Jahre alt aus Groß Kreutz/Götz trainiert seit April 2014 im Sport-In. Er hat seit vielen Jahren im Halswirbelbereich mittlere und im Lendenwirbelbereich starke Schmerzen. Zudem quälen ihn seit langem mittel starke Ischias Beschwerden. Die Beweglichkeit war in einigen Körperbereichen eingeschränkt.
Herr Schultz trainierte nun im Sport-In 8 Wochen lang an den fle.xx Geräten. Innerhalb dieser Zeit steigerte er seine Beweglichkeit von z.T. eingeschränkt auf mindestens gut oder sogar sehr gut.

„Neben dieser deutlichen Steigerung meiner Beweglichkeit haben sich meine Schmerzen im Lendenwirbelbereich und die Ischias Beschwerden auf einer Schmerzskala um über 60 % verbessert, so dass sie fast weg sind. Die fachkompetente Betreuung und die stetige Präsenz der Trainer begeistern mich immer wieder“, erzählt W. Schultz.

sp_flexx_km_2014

Kornelia Maluck, 56 Jahre

Kornelia Maluck, 56 Jahre alt aus Brandenburg trainiert seit Mai 2013 im Sport-In. Frau Maluck litt seit vielen Jahren, auch aufgrund Ihrer Arbeit als Krankenschwester, unter starken Nacken- und Rückenschmerzen. Zudem konnte Sie aufgrund eines Verkehrsunfalls Ihren linken Arm nicht richtig ablegen und nicht mehr kreisen. Selbst physiotherapeutische Maßnahmen und Massagen führten zu keiner Verbesserung.
„Ich begann im Sport-In an den fle.xx Geräten zu trainieren, schon nach wenigen Trainingseinheiten verspürte ich Verbesserungen meiner Schmerzen. Nach 2-3 Monaten Training waren meine Rücken- und Nackenschmerzen komplett weg. Zudem ist der Arm wieder uneingeschränkt beweglich. Dieser Zustand hat sich bis heute gehalten, was natürlich mit einer deutlichen Verbesserung der Lebensqualität einhergeht“, erzählt K. Maluck!

 

sp_flexx_nf_2014

Nicole Fricke, 37 Jahre

Nicole Fricke, 37 Jahre, Feuerwehrfrau aus Kloster Lehnin litt seit langem an starken Schmerzen im unteren Rücken. Zudem hatte sie Schmerzen im Hals- Nackenbereich, so dass sie phasenweise ihren Kopf nicht mehr nach links und rechts drehen konnte. Ihre Beweglichkeit war im Allgemeinen eingeschränkt. Sie startete im Sport-In mit einem 4 wöchigen fle.xx Rückgrattraining im Rahmen einer Studie.
„Bereits nach 2 Wochen hatten sich sowohl im Rücken, als auch im Halsbereich meine Schmerzen deutlich verbessert, nach 4 Wochen waren alle meine Schmerzen weg und die Beweglichkeit hat sich bis zu 44 % verbessert“, schwärmt N. Fricke

sp_flexx_pd_2013

Peter Dreblow, 61 Jahre

Seit vielen Jahren quälten ihn starke Rückenschmerzen im Lendenwirbelbereich. Um seine Rückenschmerzen zu verbessern, besuchte er regelmäßig Ärzte und Physiotherapeuten, auch „normales“ Fitnesstraining an Geräten war einer der Versuche zu einem schmerzfreien Rücken. „Leider hat alles nur kurzfristige Linderung gebracht“, erzählt P. Dreblow.
Mitte Mai 2013 startete Peter Dreblow im Sport-In nun mit fle.xx, dem Rückgratkonzept. Er trainierte 2-3 mal pro Woche je 30 Minuten an diesen Geräten. „Ich verspürte bereits nach wenigen Trainingseinheiten eine deutliche Verbesserung meiner Rückenschmerzen, es drückt nichts mehr und ich habe das Gefühl mehr Stabilität im Rücken zu haben. Ich bin zwar noch nicht völlig schmerzfrei, aber die Schmerzen sind deutlich weniger als in den vergangenen Jahren überhaupt“, beschreibt P. Dreblow sein neues Körpergefühl begeistert.